Fachbegriff

Was ist ein Antriebsrad?

Mehr erfahren


Antriebsräder dienen der selbstständigen Fortbewegungen von Flurförderfahrzeugen, Gabelstaplern & mehr

Antriebsräder

Antriebsräder an Transportgeräten dienen der selbstständigen Fortbewegung derselben. Die Kraft eines Motors bzw. einer Person wird über die Antriebsräder an die Oberfläche des Bodens weitergegeben. Das Gerät setzt sich dadurch in Bewegung. Beispiele für Anwendungsgebiete sind etwa Flurförderfahrzeuge und Gabelstapler, darüber hinaus werden sie in zahlreichen anderen Bereichen genutzt. Sie lassen sich unter anderem auch im Bereich Schwerlast einsetzen, um schwere Lasten zu transportieren. Entsprechend haben sie eine maximale Tragkraft von bis zu mehreren Tausend Kilo pro Rad. Die Antriebsräder können sich am Front oder Heck befinden. Ebenso sind allradangetriebene Fahrzeuge möglich, bei denen – anstatt eines Teils – alle Räder auf einmal angetrieben werden.

TENTE Antriebsräder

Das vielfältige TENTE Programm umfasst Antriebsräder mit einem Radkörper aus lackiertem Grauguss und einer Lauffläche aus Polyurethan, Gummi oder Polyamid in verschiedenen Shorehärten. Zudem entwickeln wir kundenspezifische Antriebsräder nach Zeichnung, die auf die genauen Anforderungen des jeweiligen Anwendungsgebiets zugeschnitten werden.

Eine weitere TENTE Innovation ist die Antriebsrolle für Krankenbetten. Diese wird als fünfte Rolle am Bett angebracht und in einem Komplettsystem mit Motoren und Schaltungselektronik verbunden, sodass die Fortbewegung des Betts deutlich vereinfacht wird.

Kontakt

Sie interessieren sich für individuelle Lösungen?

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne

* Pflichtfeld

Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen. Zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen.

TENTE-ROLLEN GmbH

Herrlinghausen 75

42929 Wermelskirchen

Deutschland

Phone: +43 676 845 792 200

Fax: +43 2244 205 83

Email: info.de@tente.com