Fachbegriff

Rollwiderstand bei Rädern und Rollen

Mehr erfahren


Werden Räder bzw. Rollen abgerollt, entsteht dabei eine entgegen dieser Bewegung gerichtete Kraft. Diese wird als Rollwiderstand bezeichnet. Es handelt sich dabei also um die Kraft, die aufgebracht werden muss, damit ein Gerät gleichmäßig weiterrollt. Im Gegensatz dazu steht der Anfahrwiderstand, also die Kraft, die man braucht, um ein sich im Ruhezustand befindliches Gerät in Bewegung zu setzen. Eine weitere Art des Widerstands ist der Schwenkwiderstand. Dieser beeinflusst die Manövrierbarkeit eines Geräts.

Wichtige Faktoren für den Rollwiderstand

Der Roll- und Schwenk- ebenso wie der Anfahrwiderstand werden von mehreren Faktoren wie zum Beispiel dem Raddurchmesser, dem Laufbelag, der Radlagerung sowie der Ausladung beeinflusst. Ebenso verändert sich der Widerstand abhängig von der jeweiligen Bodenbeschaffenheit. Ob Bock- oder Lenkrollen am besten geeignet sind oder eine Kombination der beiden Arten zu empfehlen ist, hängt davon ab, wie die Rollen eingesetzt werden. Sind ausschließlich oder hauptsächlich Geradeausfahrten nötig, bieten Bockrollen den besseren Lauf. Muss viel gewendet und manövriert werden, sind Lenkrollen ideal. Richtungsfeststeller können in diesem Fall für eine gute Geradeausfahrt sorgen.

Die Messung des Rollwiderstands

Der Rollwiderstand jeder einzelnen Rolle wird unter idealen Versuchsbedingungen ermittelt. Die Umgebung muss dafür eben, hindernis- und schmutzfrei sein und die Temperaturen müssen sich in einer vorgegebenen Spanne befinden. Die Rollen werden dann bei einer Geschwindigkeit von 4 km/h und einer Belastung, die etwa zwei Dritteln der maximalen Tragfähigkeit entspricht, geprüft. Durch diese idealen Bedingungen sind verschiedene Räder und Rollen miteinander vergleichbar. Bei ihrem Einsatz muss jedoch eingerechnet werden, dass die Umgebungsbedingungen im Normalfall davon abweichen und sich der Rollwiderstand somit ändert.

Kontakt

Sie interessieren sich für individuelle Lösungen?

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne

* Pflichtfeld

Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen. Zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen.

TENTE S.A.S.

11, Rue de l'Orme Brisé - Pringy

77986 St Fargeau Ponthierry

Frankreich

Phone: +33 1 60652300

Fax: +33 1 60652341

Email: info.fr@tente.com