Fachbegriff

Was sind Spurkranzräder?

Mehr erfahren


Spurkranzräder werden bei Transportgeräten eingesetzt, die auf Schienen laufen.

Spurkranzräder

Spurkranzräder sind solche Räder, die auf Schienen eingesetzt werden. Sie verfügen auf der Innenseite, also der zur Mitte der Schienen gerichteten Seite, über einen vertikalen Wulst, den Spurkranz, der sie in der Linie hält. An diesen schließt die Lauffläche an, die auf dem Gleis aufliegt. Sind zwei Spurkranzräder durch eine Radsatzwelle verbunden, wird das gesamte Konstrukt als Radsatz bezeichnet.

Gefertigt werden TENTE Spurkranzräder in sehr schwerer Ausführung aus Polyamid mit einem Präzisionskugellager. Polyamid hat den Vorteil, dass es sehr abriebfest ist und schwere Lasten tragen kann. Zudem ist es temperaturbeständig von -40 °C bis +80 °C, sodass es in vielfältigen Einsatzgebieten verwendet werden kann. Als Sonderanfertigung können Spurkranzräder mit einer Passfedernut ausgestattet werden. Je nach Ausführung beträgt die Tragkraft der Spurkranzräder mehrere Hundert bis hin zu mehreren Tausend Kilogramm.

Einsatzgebiete der Spurkranzräder

Das bekannteste Einsatzgebiet der Spurkranzräder sind natürlich Eisen-, Straßen- und U-Bahnen, die auf Gleisen laufen. Darüber hinaus werden die Räder überall dort eingesetzt, wo Transportgeräte auf Schienen fahren. Das umfasst beispielsweise mobile Kräne und Produktionslinien in vielfältigen Industriebereichen.

Für Branchen mit individuellen Anforderungen an Spurkranzräder entwickeln wir in Absprache mit Ihnen spezifische Sonderlösungen. Gerne beraten wir Sie bei Bedarf dazu – kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Sie interessieren sich für individuelle Lösungen?

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne

* Pflichtfeld

Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen. Zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen.

TENTE-ROLLEN GMBH

Herrlinghausen 75

42929 Wermelskirchen

Deutschland

Phone: +49 2196 99-0

Fax: +49 2196 99-221

Email: info.de@tente.com