Kundenreferenz

Rollen, die 63.000 Kilo aushalten? Kein Problem.

Mehr erfahren

63.000 Kilogramm entsprechen ungefähr dem Gewicht von 18 Kleinlastern.

So schwer ist auch die Ladung, welche die Schwerlasttransporter unseres belgischen Kunden AVT Europe tragen müssen. Für seine neuen Modelle suchte das Unternehmen, nach geeigneten Rollen und fragte uns, ob wir eine Lösung liefern können, die bei dem Gewicht mitspielt. Unsere Antwort: Wird gemacht.

Die Ausgangssituation

AVT Europe NV stellt fahrerlose Schwerlasttransporter her, mit denen sich schwere Güter befördern lassen – zum Beispiel Flugzeugteile oder Eisenbahnwagons. Die Transporter ähneln massiven Rollbühnen, die mit intelligenter Elektronik ausgestattet sind. Sie werden per Fernsteuerung gelenkt und können Lasten von bis zu 100 Tonnen tragen.

Kompakte Bauweise, hohe Rollentraglast

Das Gewicht der Transportladung wird mithilfe von Luftkissen gleichmäßig auf alle Rollen verteilt. Dabei verfügt der Schwerlasttransporter über tragende Rollen und angetriebene Räder. Erstere sind immer im Einsatz und übernehmen die Hauptlast. Die Räder des Antriebs werden bei Bedarf automatisch auf den Boden abgesenkt um den Transporter in Bewegung zu setzen.

Für AVT ist es wichtig, dass alle Rollen einen vergleichsweise kleinen Durchmesser haben und trotzdem hohe Lasten aushalten – beim Fahren zwölf und im Stillstand bis zu 20 Tonnen. Herausragende Qualität und höchste Haltbarkeit spielen dabei eine entscheidende Rolle. Denn die Transporter kommen unter anderem in namhaften Unternehmen wie Daimler und Airbus oder dem Kernforschungsinstitut CERN zum Einsatz und müssen dort eine zuverlässige Beförderung von ausgesprochen hochwertigen Gütern sicherstellen.

AVT bietet seinen anspruchsvollen Kunden daher Produkte, die durch eine Lebensdauer von 20 Jahren überzeugen und mit einer Garantie von 24 Monaten geliefert werden. Unsere Aufgabe bestand darin, Rollen zur Verfügung zu stellen, die diesen vielfältigen Anforderungen kompromisslos nachkommen.

Unsere intelligente Mobilitätslösung

Um die extremen Einsatzbedingungen zu erfüllen, kamen unsere Spezialrollen Omega quadro zur Anwendung. Sie zeichnen sich durch ihre besondere Bauweise aus: Die Rollen besitzen je zwei Räder links und rechts der Rollenmitte. Dadurch verfügen sie über eine erhöhte Tragfähigkeit. Gleichzeitig erzeugen sie aber nur eine geringe Punktbelastung, da das aufgebrachte Gewicht besser über die größere Aufstandsfläche verteilt wird.

So lassen sie sich auch bei hoher Belastung besonders leicht lenken. Denn durch das gegenläufige Drehen der Räder um den gemeinsamen Mittelpunkt ist der Roll- und Schwenkwiderstand im Vergleich zu einer Rolle mit einem Rad deutlich geringer. Dieser Differenzialeffekt verleiht der Omega quadro eine unvergleichliche Wendigkeit.

Die Antriebsräder waren Sonderanfertigungen und wurden in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern von AVT entwickelt. Das Rad hat einen Durchmesser von 400 Millimetern und eine Gesamtbauhöhe von 500 Millimetern. Ein weiterer entscheidender Pluspunkt: Alle Radlaufflächen bestehen aus Polyurethan, das für gute Fahreigenschaften sorgt und besonders schonend für den Boden ist. Selbstverständlich betrachteten wir die Aufgabe ganzheitlich und stellten AVT eine intelligente Lösung zur Verfügung, bei der alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Was uns überzeugte, war die Haltbarkeit der Spezialrollen – sowie das Know-How, unserer Partner bei TENTE.

Maarten Van Looveren, General Manger bei AVT Europe

Höchste Haltbarkeit und schnelle Marktanpassung

Die Schwerlasttransporter von AVT sind in der Lage, Güter von einem Gesamtgewicht von 63 Tonnen zu tragen. Die durchdachte Konstruktion der Rollen garantiert höchste Haltbarkeit und überzeugt durch einen verbesserten Rollwiderstand. Dies wiederum ermöglicht AVT, Antriebe mit reduzierter Leistung in seine Transporter einzubauen und damit Kosten und Energie zu sparen.

 

Darüber hinaus kann sich das Unternehmen noch auf etwas anderes zu 100 Prozent verlassen: auf uns. So arbeiten unsere Mitarbeiter in Belgien eng mit AVT zusammen und stehen dem Anbieter von Schwerlasttransportern auch bei zukünftigen Sonderentwicklungen mit Rat und Tat zur Seite. Beste Voraussetzungen um auf das Wachstum des Unternehmens flexibel zu reagieren – und mit Sicherheit einer der Gründe, warum AVT plant, auch bei zukünftigen Projekten Rollen von TENTE einzusetzen.

Downloads

PDF

Downloads

Download

Unsere Lösungen

Allgemein

Auf Erfolgskurs: Fahrerlose Transportsysteme

Kundenreferenz

Ein Schaltsystem mit einer wertvollen Aufgabe: Produktivitätssteigerung.

Allgemein

Wechselwirkung: Last und Laufbelag

Kontakt

Sie interessieren sich für individuelle Lösungen?

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne

* Pflichtfeld

Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen. Zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen.

TENTE NV

Industriezone 9

9770 Kruisem

Belgien

Phone: +32 9 3886951

Fax: +32 9 3886955

Email: info.be@tente.com